Downloads - wichtige Informationen

Klicken Sie auf das PDF-Logo bzw. den Link um die Datei anzusehen, herunter­zuladen oder auszudrucken.

Sie benötigen weitere Informationen? Nutzen Sie unser Kontaktfor­mular:

Kontaktfor­mular

 

Umsatzsteuer bei Bauleistungen

Bundes­minis­terium der Finanzen / Bonn

Schreiben des Bundes­minis­teriums der Finanzen vom 31.03.2004
(GZ: IV D1 - S 7279 - 107/04)

Thema: Umsatzsteuer bei Bauleistungen

Erweiterung der Steuer­schuldner­schaft des Leistungsemp­fängers (§ 13b UStG) auf alle Umsätze, die unter das Grunderwer­bssteuer­gesetz fallen, und auf bestimmte Bauleistungen.

Umsatzsteuer bei Bauleistungen

 

Steuerschuld des Leistungsemp­fängers bei Bauleistungen und Grunderwerb

Deutscher Industrie- und Handelstag (DIHK)

Bereich Finanzen und Steuern (April 2004)

Thema: Steuerschuld des Leistungsemp­fängers bei Bauleistungen und Grunderwerb (§ 13b UStG) - Merkblatt

Im Haushaltsbe­gleit­gesetz 2004 wird die Erweiterung der Steuer­schuldner­schaft des Leistungsemp­fängers (§ 13b UStG) neu geregelt. Die Regelungen dienen der Bekämpfung des Umsatz­steuerbe­truges. Um zu verhindern, dass die Umsatzsteuer zwar an den Leistenden bezahlt, aber vom Leistenden nicht ans Finanzamt entrichtet wird, wird im § 13b UStG die Steuerschuld grund­sätzlich auf den in der Regel inländischen und vorsteuerab­zugsbe­rech­tigten Leistungsemp­fänger verlagert.

Merkblatt Umsatz­steuer­schul­dumkehr

 

Neue Regeln für die Umsatzbe­steuerung von Bauleistungen

Zentral­verband des Deutschen Handwerks (ZDH)

Abteilung Steuer- und Finanzpolitik (Februar 2004)

Thema: Umkehrung der Steuerschuld / Wichtige Informationen für Auftraggeber - Infor­mationsflyer

Der Auftraggeber sichert sich seinen Vorsteuerabzug. Denn wer bisher nicht nachweisen konnte, dass der beauftrage Bau- oder Subunter­nehmer tatsächlich existierte und seinen Steuer­pflichten nachgekommen ist, dem wurde vom Finanzamt der Vorsteuerabzug verwehrt.

ZDH - Infor­mationsflyer

 

Start
(zurück zur vorherigen Seite - besuchte Seiten 100)

Netzwerke

Aktuelle Informationen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Banner

Statistik

Online1
Besucher101.013
Hits258.703
Online (max.)1
Ladezeit (Sek.)0.83433
Seiten besucht100
Browser
System
IP-Adresse107.20.120.65

Anschrift

Büro in Ockenheim / Bingen

ARNOLD Elekt­rotechnik
Inh. Bernhard Arnold
Binger Weg 8
55437 Ockenheim / Bingen


Telefon: 06725 - 308 93-0
Telefax: 06725 - 308 93-19

    Unsere Arbeitszeiten sind
  • im Instal­lationsbe­reich
    Montags bis Freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr
  • im Kunden­dienstbe­reich
    Montags bis Freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr
    oder nach Vereinbarung
  • Ihr Anruf wird entweder persönlich entgegenge­nommen oder über Anrufum­leitung weiterge­leitet oder auf dem Anruf­beant­worter aufgezeichnet.

Fehler­strom­schutz

Damit nichts passiert, wenn was passiert - Fehler­strom­schutz­schalter für den Personen- und Sachschutz

Fehlerstromschutz: mehr InformationenWas passiert, wenn der Fön ins Wasser fällt?

Samstag abend:
Sie wollen ins Theater - Ihr Sohn soll ins Bett - Sie haben es eilig.
mehr ...